Zum Inhalt springen
Fraktion Aktuell Foto: SPD Hannover Südwest

8. Dezember 2023: Stadtbezirksrat im Dezember

Schlagwörter
Am 07. Dezember tagte zum letzten Mal in 2023 der Stadtbezirksrat Ricklingen. Unsere Fraktion stellte u.a. Anfragen zu den Themen Sicherheit im Wettberger Holz und das politische Engagement von Jugendendlichen im Stadtbezirk.

Benutzung von Waldwegen auf eigene Gefahr

Wir haben uns erkundigt, wie häufig Wege im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht überprüft werden und wie die Lage für private Waldbesitzer ist. Grund:. Heruntergefallene Äste auf Wegen im Wettberger Holz.
Die Antwort
: Das Betreten des Waldes erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr, insbesondere, was waldtypische Gefahren betrifft, also Gefahren, die von lebenden und toten Bäumen, sonstigem Aufwuchs oder natürlichem Bodenzustand ausgehen, wie Schlaglöcher, Pfützen, unbefestigte Randstreifen, Steine, Wurzeln, Glatteis. Verkehrssicherungspflichtige Waldbäume werden alle 18 Monate kontrolliert, ebenso stark genutzte Waldwege, jedoch nur auf dem Areal der LHH.

Sitzgelegenheit für Bushaltestelle An der Kirche

Die Bushaltestelle An der Kirche im Wettberger Zentrum wird inzwischen von drei Buslinien bedient. Demzufolge warten dort relativ viele Menschen. Häufig auch ältere. Wir wollten wissen, ob es Planungen gibt, dort eine Bank aufzustellen und – wenn ja – wann dieses geschehen wird.
Die Antwort: Für den auch weiterhin barrierefreien Zugang könne dort kein Witterungsschutz errichtet werden. Die Aufstellung einer Bank sei bisher nicht geprüft worden.

Welche Ziele und Wünsche haben Jugendliche?

In Wettbergen hat eine Jugendversammlung stattgefunden, die, wie die Verwaltung auf unsere Fragen antwortete, vom Fachbereich Jugend und Familie in Kooperation mit einigen Jugendeinrichtungen durchgeführt wurde. Ziel ist nicht nur, dass Wünsche, Ideen, Nöte und Sorgen zu Sprache kommen, sondern die Jugendliche sollen dabei unterstützt werden, für sich selbst und ihre Vorstellungen einzustehen und ihre Belange selbst zu vertreten. Dazu wollen wir gern mehr erfahren.
Die Verwaltung teilte mit, dass nach Abschluss aller Jugendversammlungen in unseren Stadtteilen eine zusammenführende Information an den Stadtbezirksrat geplant ist. Ebenso wird die Fachstelle Jugendbeteiligung auch gerne im Bezirksrat über den Stand des Prozesses zu berichten.

Erklärtafeln für die Gefallenendenkmale

Die Inschriften kommen aus der Zeit der Weltkriege und spiegeln den historischen Zeitgeist von damals wider. Die Erklärtafeln sollen die Denkmale und deren Inschriften in einen historischen Kontext bringen, um in heutigen Zeiten den Bürgerinnen und Bürgern eine aktuelle Einordnung zu ermöglichen. Wir haben nach dem Sachstand gefragt, da die Tafeln bereits Anfang 2022 beantragt wurden. Wegen u.a. langwieriger Recherchen wird die Installierung erst Mitte 2024 erfolgen.

Sophie Bergmann Foto: Blickpunkt Photodesign, Bödeker

Sophie Bergmann
Fraktionsvorsitzende

Wenden Sie sich gerne an die Bezirksratsfraktion und besuchen Sie diese auch unter www.spd-bezirksrat-ricklingen.de. Hier finden Sie auch die hier erwähnten Anfragen und Anträge.

Vorherige Meldung: Ortsverein wählt zwei Ämter neu

Nächste Meldung: Bezirksrat weiht Linie 13 mit ein

Alle Meldungen