Zum Inhalt springen
Andreas Markurth Steffen Krach Foto: SPD Hannover Südwest
An der neuen Station "Unter den Birken" in Oberricklingen machte die erste Fahrt der Linie 13 einen kurzen Halt.

9. Dezember 2023: Bezirksrat weiht Linie 13 mit ein

Am Samstag, einen Tag vor dem Fahrplanwechsel, durften die Besucherinnen und Besucher die neue Linie 13 testen. An der neuen Station "Unter den Birken" machte die erste Bahn einen Halt. Mitglieder des Bezirksrates durften diese mit einweihen.
Brigitte Hurtzig Roman Flockemann Foto: SPD Hannover Südwest
Bezirksratsfrau Brigitte Hurtzig (li.) und Ortsvreinsvorsitzender Roman Flockemann freuen sich auf die neue Straßenbahnanbindung nach Hemmingen durch Oberricklingen.

1991 stellte der Stadtrat Hemmingen eine Machbarkeitsstudie für eine Anbindung Hemmingens an das Stadtbahnnetz von Hannover. Vor ungefähr 100 Jahren hatte die Üstra schon einmal die Landwehschänke angefahren, über die heutige Stadtgrenze hinaus ging es in diese Richtung allerdings noch nicht.

Nun ist es geschafft! Ortsvereinsvorsitzender Roman Flockemann bedankte sich bei den Anwohnerinnen und Anwohnern der südlichen Göttinger Chaussee für jahrelange Geduld. Sie hätten dazu beigetragen, dass sich der Stadtbezirk Ricklingen über einen noch besseren ÖPNV freuen kann. Neben den zwei neuen Stadtbahnstationen "Unter den Birken" und "Stadtfriedhof Ricklingen" in Oberricklingen dürfen sich auch die Anwohnerinnen und Anwohner in Wettbergen über die umgeleitete Linie 363 freuen, die nun eine direkte Busverbindung zwischen Wettbergen und der KGS Hemmingen bietet.

Dr. Jens Menge Brigitte Hurtzig Foto: SPD Hannover Südwest
Sie ist da! An der neuen Station "Unter den Birken" in Oberricklingen machte die Bahn einen kurzen Halt.

Am Endhaltepunkt in Hemmingen ließen die Besucherinnen und Besucher bei volksfestlicher Stimmung aus. Feierlich wurde die Stadtbahnverlängerung eingweiht. Auch der Ortsverein freue sich über die neue Stadtbahn, so Roman Flockemann.

Jens Menge Brigitte Hurtzig Roman Flockemann Foto: SPD Hannover Südwest
Gemeinsam mit Ratsherr Dr. Jens Menge (ganz links) ging es mit der ersten Fahrt zum neu errichten Endpunkt in Hemmingen.

Vorherige Meldung: Stadtbezirksrat im Dezember

Nächste Meldung: Jusos wählen Delegierte für UBK

Alle Meldungen